Holger Deimann

Holger Deimann 4.

Zum Kampfsport bin ich um ca. 1990 gekommen

Angefangen habe ich mit klassisch japanischem Jiu-Jitsu, welches ich auch heute noch betreibe und den 3. Dan inne habe

Parallel habe ich schon immer recht erfolgreich andere Stile trainiert wie Kickboxen, Modern Arnis oder Wing Chun. Durch das Jiu-Jitsu habe ich dann irgendwann meine Vorliebe für den Bodenkampf entdeckt und mich auf die Suche nach Spezialisten in diesem Gebiet gemacht. Ein Freund hatte mich damals auf Andreas “Andyconda” Schmidt Luta Livre Headcoach der ELLO (European Luta Livre Organization).
Nach kurzer Kontaktaufnahme und einer Intensiv Trainingswoche war ich von diesem faszinierenden Sport angefixt und habe das damalige Luta Livre Headquater direkt als ELLO Mitglied verlassen

Holger Deimann 1. Holger Deimann 2.

Seitdem habe ich mich mit stetigen Seminarbesuchen, Lehrerschulungen Trainings und Privattrainings konstant bei Andyconda weitergebildet

Seit 2005 bin ich zertifizierter ELLO Luta Livre Instructor und habe die Luta Livre Akademie Dortmund eröffnet

Auch weiterhin besuche ich regelmässig Seminare bei unserem Headcoach. Aber auch der Wissenteilung aus anderen Quellen stehe ich stets offen gegenüber und besuche auch Seminare und Trainnigseinheiten von Trainer-Kollegen wie z.B. Thomas “Gong Fu” Holtmann von The Unit BJJ (Blackbelt unter Kazeka Muniz ehemals Gracie Barra) und anderen hochgraduierten Grapplern wie z.B. Nicolas Renier (FILA Grappling Weltmeister und Luta Livre Blackbelt unter Alexandre Franca Nogueria aka Pequeno)

Holger Deimann 3.

Zuletzt war ich im Frühjahr 2012 direkt am Ursprung in Rio De Janeiro, Brasilien.

www.lutalivre.net