Kwan Jang Nim Klaus Wachsmannhrkd-favicon-medallogo

Der Pfad des wahren Kriegers

      

Den Pfad der wahren Kriegerschaft  beschreitet Hwarang Kwan Do Meister Klaus Wachsmann seit Ende der achtziger Jahre. Begonnen hat für den deutschen Meister alles 1985, als der erste Kontakt zwischen Klaus Wachsmann und dem ältesten Sohn des Großmeisters, stattfand. Nach den ersten Eindrücken in dieser umfangreichen Kampf- und Heilkunst wollte Klaus Wachsmann einfach mehr über das ursprünglich aus Korea stammende Selbstverteidigungssystem wissen. Bis zu diesem Zeitpunkt trainierte er seit mehreren Jahren Tae Kwon Do und Jiu Jitsu. 1986 folgte er einer Einladung ins Internationale Hauptquartier in Los Angeles USA, und hatte dadurch die Möglichkeit ein Jahr lang unter der Leitung des Großmeisters Dr. Joo Bang Lee und seinen Söhnen Henry T. Lee und Eric T. Lee und anderen Hochgraduierten Meistern zu trainieren. In den folgenden Jahren folgten weitere Besuche in den USA.

Außergewöhnliche Darbietungen

     

Klaus Wachsmann ist Europarepräsentant, und hatte mit seiner eigenen Showgruppe schon etliche Auftritte. Zusammen mit seinen Lehrmeistern war er sogar 1992 auf der wohl bekanntesten und größten Kampfkunst Gala, der so genannten Budo Gala, in der Dortmunder Westfalenhalle zu sehen. Als Klaus Wachsmann mit seinem Team und  Unterstützung aus den USA die Budo-Gala 1994 eröffnete, war die Euphorie um Klaus Wachsmann nicht mehr zu bremsen. Den zu den eindrucksvollsten Attraktionen gehörte sicherlich die Darbietungen von Klaus Wachsmann und seinen Lehrmeistern, Auch wenn die Kampfkunst in Deutschland nicht so bekannt war, waren die Leistungen ihrer Vertreter jedoch in aller Munde.

Pionier der Kampfkunst

Die Aufgabe als Pionier die noch recht unbekannte Kampfkunst in Europa zu verbreiten, erfüllte er ebenfalls sehr erfolgreich. Aus dieser Zeit resultieren Schwarzgurtträger und viele Vereine und Schulen in Europa, sowie in Polen, Dänemark, Niederlande, Portugal, Österreich usw..

Referent und Bodenkampf-Experte

       

Ebenfalls bekannt ist Klaus Wachsmann von seinen unzähligen Lehrgängen, wo er als Referent immer einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Hier hat sich Meister Wachsmann auf vielen Lehrgängen einen Namen als Bodenkampf Experte gemacht. Sein Wissen um die Aspekte seiner Kampfkunst begeisterte auch immer wieder Hochgraduierte Meister aus anderen Stilrichtungen. Auch die Planung und Ausführung eigener Lehrgänge und Turniere stand auf seinem Plan.

Erfolgreicher Turnierteilnehmer

Klaus Wachsmann ist auch als erfolgreicher Turnierteilnehmer bekannt, so konnte er einige Titel im In- und Ausland, wie Deutscher Meister, Europa Meister und Turniersieger namenswerter Veranstaltungen in den USA für sich gewinnen. Hier wurde sein Talent als Formen-Experte immer wieder unter Beweis gestellt.

Titelseiten und Artikel

     

Klaus Wachsmann hat auch viele Artikel in den bekanntesten Kampfsport-Zeitschriften  veröffentlicht, mehrere Titelseiten in ganz Europa konnte er für sich verbuchen.

Internationale Videoproduktion

   

Klaus Wachsmann produzierte eigene Videos, die Videos sind in vielen Ländern weltweit erhältlich.

Gute Zusammenarbeit in Europa

Klaus Wachsmann hat den Kontakt zu den einzelnen Kampfkunstlehrern in ganz Europa weiter ausgebaut und agiert als Europabeauftragter und Europapräsident für die IHKDO International Hwarang Kwan Do Organisation in Europa.

Lehrbuch Autor

In der nahen Vergangenheit hat sich Klaus Wachsmann die Zeit genommen, all seine Erfahrungen die er in den vergangenen Jahren gesammelt hat, zu Papier zu bringen. So verfasste er ausführliche Lehrbücher mit zahlreichen Bildbänden und ausführlichen Texten über die traditionelle und moderne Kampfkunst der koreanischen Krieger.

3 x E

   

Drei Begriffe haben Klaus Wachsmann und seinen Stil sich zu bewegen, und seine Schüler zu unterrichten geprägt:  Effektiv, Explosiv, Einzigartig!

Unglaubliches Potential

     

Klaus Wachsmann ist ein außergewöhnlicher Lehrer der koreanischen Kampfkünste. Wir betonen hier den Plural, Kampfkünste, denn dieser Stil verfügt über so vielfältige Varianten und Möglichkeiten ihn zu trainieren, dass er schon fast mit einem enzyklopädischen Wissen aufgearbeitet werden muss. Klaus Wachsmann verfügt über ein unglaubliches Potential, seine Leistungsfähigkeit liegt nicht nur in seiner Genetik begründet. Es ist ganz besonders auf sein hartes, umfangreiches und konstantes Training zurückzuführen. Meister Wachsmann traut sich einfach an alles heran und wird auch mit allem fertig!

Ein wahrer Meister

Wir haben es hier mit einem wahren Meister zu tun, glaubt mir: Ihr solltet es euch nicht entgehen lassen diesen Meister in Aktion zu erleben und kennen zu lernen! Für den Nahkampf hat eine neue Zeit begonnen. Gewandt, präzise, kraftvoll,… mit allem, was einen guten Kämpfer ausmacht!

www.hwarangkwando.de